Festival für Musik, Kunst und Kultur – anlässlich des International Strange Music Day in Düsseldorf!

Das Strange Music Festival ist seit 2021 Veranstaltungsformat und interdisziplinäre Plattform, mit einer Mischung aus Live Acts, Kunst, Workshops und mehr! Wann habt ihr das letzte Mal neue Musik gehört, oder jemanden mit einem Konzert überrascht? Genau darum geht es uns! Ganz nach dem Motto „listening without prejudice“ laden wir dazu ein, neue Musik – und Kunstformen zu entdecken oder sogar seine eigene zu erfinden. Zeit für Musik, Zeit für Strange Music!

Foto & Titelbild: Laura Castillo

WIE ALLES BEGANN


Der International Strange Music Day (24. August) als Inspiration für neue Ideen!

Patrick Grant – amerikanischer Komponist, Produzent und Multiinstrumentalist lebt und arbeitet in NYC. 1998 hat der den International Strange Music Day ins Leben gerufen.

Durch den persönlichen Kontakt entstand die Idee dem weltweit gefeierten International Strange Music Day auch in Deutschland in Form eines eigenen Festivals zu würdigen.

Das Ziel ist es seine Vision durch unserer individuelle Umsetzung weiterzudenken, einen Raum der interdisziplinären Begegnung zu schaffen und durch künstlerische Vielfalt nicht zuletzt auch den Blick auf die Gesellschaft und andere Aspekte des Lebens zu erweitern.

Schreib uns!

Hast du Fragen, Ideen, Vorschläge? Oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Das Strange Music Festival finanziert sich aus öffentlichen Mitteln und Sponsorengeldern, unterstütze uns und sicher so zukünftige Veranstaltungen.